Ein Tisch entsteht…

…. mit der Vorstellungskraft für das Projekt.

Die Basis für jeden Tisch ist der Motor. Grundsätzlich kann jeder Motortyp verwendet werden. In der Regel wird ein V6, V8 oder sogar ein V12 ausgewählt. Die Nutzfläche des Tisches hängt nicht allein von der Anzahl der Zylinder ab, sondern viel mehr von der Zusammensetzung der Einzelteile.

Der Tisch entsteht mit der Demontage des alten Motors in seine Einzelteile.  Die Einzelteile werden gründlich gereinigt und von Roststellen befreit. Die Einzelteile werden für die Montage vormontiert, wodurch ein erster Eindruck für das Möbelstück ensteht.

Die Vormontage lässt noch Änderungen zu.Nach der Vormontage werden alle Einzelteile beschichtet. Die Beschichtung sorgt nicht nur für ein zeitloses Design, sondern schützt das Material auf Jahre vor Korrosion. Ist die Beschichtung aufgetragen, können nur noch kleine Anpassungen in das Möbelstück einfließen.

                                                                                   

Eine dezente und indirekte oder auch eine farbenfrohe und kräftige Beleuchtung kann im Motor verbaut werden. Die Beleuchtung richten sich ganz nach den persönlichen Vorlieben.  Mit der montierten Glasplatte, die sich ebenfalls in Form und Größe frei konfigurieren lässt, ist der Tisch fertig.